Knigge für das Tragen von Perlen | PerlenForum

Welche Perlen stehen mir?

Welche Perlengröße und welche Perlenfarbe ist für mich richtig?

Die beliebteste Perlengröße ist 7-8mm. Kleinere Perlen werden von ganz jungen Mädchen bevorzugt. Desto größer die Perle, desto prachtvoller wirkt sie und desto mehr Aufmerksamkeit wird sie auf sich ziehen.

Weiß ist die beliebteste Perlenfarbe und passt zu allen Kleidungsstücken. Ein Weiß mit warmem Oberton wie Rosé oder creme passt besonders gut zu Frauen mit heller Haut und blondem bis hellbraunem Haar. Rosa Perlen unterstreichen die Weiblichkeit der Frau, sie werden daher gerne zu romantischen Anlässen getragen.

Auch die dunkle faszinierende Farbe der Tahitiperlen lässt sich sehr vielseitig tragen. Schmuck mit schwarzen Perlen strahlt eine verführerische Eleganz aus und steht Frauen mit dunkleren Hauttönen ganz hervorragend, bilden aber auch zu helleren Hauttönen einen wunderschönen Kontrast. Jede Frau sollte mindestens ein paar klassische Perlenohrringe oder Perlenstecker besitzen. Sie verleihen Ausstrahlung und schmeicheln jedem Gesicht. Eine Perlenkette in Y-Form sieht nicht nur cool aus, sie kann optimal mit vielen Outfits kombiniert werden und sieht an jedem Kleidungsstück super aus.

Wann trägt man Perlen?

Immer und überall setzt Perlenschmuck ein Glanzlicht. Je nach Design, Größe und Fassung der Perlen eignen sie sich zum täglichen Tragen oder auch für den ganz großen Auftritt. Perlenschmuck lässt sich optimal mit einem modernen Look kombinieren. Selbst ein langweiliges Oberteil lässt sich mit einer Perlenkette zum Hingucker verwandeln, denn Perlen veredeln jedes Outfit. Längst haben Perlen das spießige Image abgelegt und sie gehören heute mehr denn je zum modernen Schmuckstück jeder Frau. Sie passen zum klassischen Rollkragen Pulli genauso gut wie zum coolen Top oder der Lederjacke. Ob für den Büroalltag, zum Einkaufen, formale Veranstaltungen oder zum Konzert, Perlen in einem schönen Design können überall getragen werden. Für das Schmuckkästchen sind sie definitiv zu schade.

Wann sollte ich Perlen nicht tragen?

Auch wenn Perlen zu Jeans genauso wie zum Abendkleid passen und sie zu jeder Tageszeit ein modernes Schmuckstück darstellen, sollte man Perlenschmuck gelegentlich ablegen. Wenn Sie beispielsweise zum Schwimmen oder in die Sauna gehen, sollte man die Perlen unbedingt zu Hause lassen. Beim Schminken, beim Sport und Hantieren mit Putzmitteln ist Vorsicht geboten. Perlen vertragen keine Säuren und Laugen. Chlor, Haarspray, Parfums und Makeup. Übermäßige Schweißproduktion, Ammoniak und Essig können die Perlenoberfläche schädigen oder zerstören.